Who is jade yorker dating

Ob großflächige Muster, angesagte Farben, filigrane Ornamente oder Inspirationen aus Flora und Fauna: Verabschieden Sie sich von Ihrer langweiligen, beigen Raufaser-Tapete und lassen Sie Ihre vier Wände in diesem Frühjahr endlich aufleben!

Die großflächigen Tapeten sind nämlich ein herrlich erfrischender Interieur-Trend, der so langsam aber sicher aus dem einrichtungsfreudigen Skandinavien zu uns herüber schwappt.

Für das absolute i-Tüpfelchen sorgt jedoch die neue Design-Kooperation mit dem renommierten, international erfolgreichen Illustrator Olaf Hajek.

Der gebürtige Deutsche ist für viele Design-Liebende eine Institution, er lehrte an der „Global Contemporary Art Community“ Seite an Seite mit Vivienne Westwood, fertigte schon Zeichnungen und Illustrationen für Yves Saint Laurent, Dior, Gucci oder Helmut Lang an und veröffentlicht regelmäßig im „The New Yorker“, „Time Magazine“, „Forbes Magazine und sogar dem „Playboy“.

Die Design-Produkte stehen daher möglichst in der Tradition skandinavischen Designs und überzeugen mit hochwertiger Qualität „Made in Sweden“.

Eine ambitionierte Vision, die sich nun auch langsam hier in Deutschland herumspricht.

Das Label „Photowall“ wurde im Jahre 2006 von den zwei Brüdern Niklas und Charlie Johansson ins Leben gerufen mit dem Ziel, die Tapete als solche zu einem echten It-Piece werden zu lassen.Was genau sich dahinter verbirgt und welche Tapetentrends dieses Frühjahr so auf Sie zukommen, erfahren Sie hier und in unserer Bildergalerie.Eine Tapete kann genauso ein Stilstatement sein, wie jeder andere Einrichtungsgegenstand auch: Die Tage, wo man nämlich nur zwischen Weiß, Crème und Blümchenmuster wählen konnte, sind längst vorbei.Das Label arbeitet besonders gerne mit verschiedenen skandinavischen, aber auch internationalen Designern zusammen und bringt so einen Extra-Hauch an Exklusivität in die Tapetenwelt: Neben weltweit bekannten Namen wie Ingela P.

Arrhenius, Ulrika Paulnitz, Jazzberry Blue oder Beyond Light, gibt es auch skandinavische Newcomer wie Lottas Trees, Iwa Herdensjö oder Anna Erke zu entdecken.Hochkarätiger kann ein Tapetendesign also kaum sein.

terrem43.ru

32 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>